Rücken


Rücken
m (-s, =)
спина́

ein bréiter Rücken — широ́кая спина́

ein schmáler Rücken — у́зкая спина́

ein geráder Rücken — пряма́я спина́

ein stárker Rücken — си́льная спина́

mir tut der Rücken weh — у меня́ боли́т спина́

etw. auf dem Rücken trágen — нести́ что-либо на спине́

kannst du auf dem Rücken schwímmen? — ты уме́ешь пла́вать на спине́?

ich légte mich auf den Rücken — я лёг на́ спину

er stéllte sich mit dem Rücken zur Wand — он встал спино́й к стене́


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "Rücken" в других словарях:

  • rücken — rücken …   Deutsch Wörterbuch

  • Rücken — Rücken, verb. reg. welches in doppelter Gestalt üblich ist. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, den Ort vermittelst einer kurzen vorüber gehenden Bewegung verändern, wo es nur von einer geringen Veränderung des Ortes auf Ein Mahl, welche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rücken — Rücken: Die altgerm. Körperteilbezeichnung mhd. rück‹e›, ruck‹e›, ahd. rucki, ‹h›rukki, niederl. rug, aengl. hrycg (engl. ridge »‹Berg›rücken, Grat«), schwed. rygg gehört im Sinne von »Krümmung« zu der unter ↑ schräg dargestellten idg. Wortgruppe …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rücken [1] — Rücken, 1) (Dorsum), der hintere (bei Thieren der obere) Theil des Rumpfes; kann seiner knöchernen Grundlage nach als der Grundtheil der Bildung des ganzen Körpers angesehen werden, an[420] welchen sich dann oberwärts auf dem Halse der Kopf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rücken — Sm std. (8. Jh.), mhd. ruck(e), rück(e), ahd. hrucci, ruggi, rucke, as. hruggi Stammwort. Aus g. * hrugja m. Rücken , auch in anord. hryggr, ae. hrycg, afr. hregg. Herkunft unklar. Am genauesten würde air. crocenn Rücken entsprechen (in diesem… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • rücken — rücken: Das altgerm. Verb mhd. rücken, ahd. rucchen, niederl. rukken, schwed. rycka ist unbekannter Herkunft. Mit diesem Verb (Intensivum) hängen im germ. Sprachbereich zusammen die nord. Sippe von schwed. mdal. rucka »wiegen, schaukeln,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rücken — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Rückseite • Rückenteil Bsp.: • Sie lag auf dem Rücken. • Ich habe einen kaputten Rücken …   Deutsch Wörterbuch

  • Rücken [2] — Rücken, 1) fortbewegen, häufig mit der Nebenbedeutung, daß dies nur ein kleines Stück, od. in Absätzen, od. langsam geschieht; bes. 2) zu einer höhern Stelle gelangen; 3) bei dem aufgestellten Vogelherd die Garne schnell zuziehen; es geschieht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • rücken — V. (Grundstufe) etw. an eine andere Stelle schieben Beispiel: Rücke den Sessel zu mir! Kollokation: den Tisch ans Fenster rücken …   Extremes Deutsch

  • rücken — Könnten Sie bitte ein Stück rücken? Dann kann ich auch sitzen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Rücken [1] — Rücken (Dorsum), die dem Bauch gegenüberliegende Seite des tierischen Körpers, im engern Sinn bei den Säugetieren die obere (beim Menschen hintere) Wand des Rumpfes, die einerseits am Nacken, anderseits entweder bei den letzten Rippen oder, mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «Rücken» >>